Sankt Bartholomäus und Sankt Lambertus

Ayl, Gemeinde Ayl Kirchstraße 9
Beschreibung
Die Kirche wurde von Johann Claudius Lassaulx (1781-1848) erbaut. Typisch ist der sein reifes Werk kennzeichnende Rundbogenstil, eine von klassizistischer Auffassung geleitete Neuromanik. Der Bau ist aus unverputztem heimischen Scheiferbruchsteinmauerwerk errichtet. Die flache Balkendecke des Saals ist in Kasetten gegliedert und figürlich ausgemalt. Von der alten Pfarrkirche Sankt Lambertus stammt die spätgotische Steintaufe von um 1500.

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Lassaulx von, Johann Claudius (Bauinspektor), Koblenz [1781-1848]
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1846-48
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.556242
lat: 49.627247
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.ayl.de/

Datenquellen
Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1984 und Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Trier-Saarburg, 12.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2000
Bild 2: © Helge Rieder, Konz, 2000

Stand
Letzte Bearbeitung: 02.01.2010
Interne ID: 3058
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=3058
ObjektURL als Mail versenden