Bärenbrunnen

Bernkastel, Stadt Bernkastel-Kues Graacher Straße
Beschreibung
Der Brunnen liegt mitten in der Altstadt von Bernkastel am Bärenpütz in der Graacher Straße. Die Einweihung fand am 06. Juli 1968 statt. Das volkstümliche Kunstwerk des Wittlicher Bildhauers Hanns Scherl ist aus Basalt-Lava gehauen und zeigt zwei aus Bronze gegossene Bären in Lebensgröße. Sie symbolisieren das Wappentier der Stadt Bernkastel-Kues.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Brunnen /
Zeit:
1968
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.076023
lat: 49.916124
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Bernkastel-Kues

Datenquellen
Gerd Pfeiffer, Bernkastel-Kues

Bildquellen
Bild 1: © Franz-Peter Kropp, Bernkastel-Kues, http://www.net-art.net/kropp/
Bild 2: © Gerd Pfeiffer, Bernkastel-Kues http://home.t-online.de/home/Gerd.Pfeiffer/

Stand
Letzte Bearbeitung: 27.03.2015
Interne ID: 1319
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=1319
ObjektURL als Mail versenden