Ehemaliges Kaufhaus

Holsthum, Gemeinde Holsthum Mühlenweg 5
Beschreibung
Den großen, unterkellerten Baukörper aus dem ersten Viertel des 19. Jahrhunderts, belichten rundbogig geschlossene Fenster. Das Türblatt in Neurenaissanceformen wurde 1901, als das untere Geschoß zu einem der größten Kaufhäuser des Kreises umgebaut wurde, eingesetzt.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wirtschaft, Gewerbe und Verkehr / Versorgung, Gasthöfe, Hotels
Zeit:
Ersten Viertel des 19. Jahrhunderts
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.411097
lat: 49.893579
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.holsthum.de/

Datenquellen
Homepage der Initiative Region Trier e.V. Sehen & Erleben - Bau-Denkmäler http://www.regiontrier.de/cgi/bin


Stand
Letzte Bearbeitung: 11.07.2005
Interne ID: 10031
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10031
ObjektURL als Mail versenden