Wappen der Gemeinde Boxberg

Boxberg, Gemeinde Boxberg
Beschreibung
Wappenbeschreibung:
In Silber ein schrägrechter, blauer Wellenbalken; oben ein rotes Rad, unten ein schräg aufgerichtetes rotesSchwert.

Wappenbegründung:
Der schrägrechte Wellenbalken, der das Wappen teilt, soll auf die Lieser hinweisen, die in der Gemarkung Boxberg ihren Ursprung hat. Das rote Rad im oberen Teil versinnbildlicht die Patronin der Kapelle und des Ortes, die heilige Katharina. Außerdem deutet das Rad darauf hin, dass über Jahrhunderte in Boxberg die bäuerliche Struktur dominierend war.

In Boxberg war eine der Richtstätten des ehemaligen Kurtrierischen Amtes Daun, wo auch Todesurteile vollstreckt wurden. Der Galgen stand auf Schundbalg, vermutlich dem heutigen Schillberg. Aus dem Büttelhof, der auch heute noch durch die Flurbezeichnung nachgewiesen ist, wurden die Einnahnmen für die Vollstreckung der Urteile erwirtschaftet. Das Schwert ist Symbol für die Richtstätte.

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Wappen /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.874987
lat: 50.273199
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.vgv-kelberg.de/vg_kelberg/Gemeinden/Boxberg/

Datenquellen
http://www.vgv-kelberg.de/rpn/vg_kelberg/index.html

Bildquellen
Bild 1: http://www.vgv-kelberg.de/rpn/vg_kelberg/index.html

Stand
Letzte Bearbeitung: 03.05.2001
Interne ID: 10052
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10052
ObjektURL als Mail versenden