Ortsgeschichte Kleinwies

Kleinweis, Gemeinde Ammeldingen bei Neuerburg
Beschreibung
Die Weiler Grimbach und Kleinweis südlich bzw. südwestlich des Ortes gehörten bis 1794 ebenfalls zur Meierei Koxhausen und wurden damals mit der Gemeinde Ammeldingen zusammengeschlossen. Ihre Größe hat sich seit der Mitte des 19. Jahrhunderts (um 1840 zählten Grimbach zwei, Kleinwies fünf Häuser). [1]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Ortsname / Ortsgeschichte /
Zeit:
1794
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.267732
lat: 50.043206
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Ammeldingen_bei_Neuerburg

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X


Stand
Letzte Bearbeitung: 21.11.2007
Interne ID: 10244
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10244
ObjektURL als Mail versenden