Klöppelkrieg - Denkmal an der Pfarrkirche

Dahnen, Gemeinde Dahnen Hauptstraße
Beschreibung
Im Jahre 1794 besetzten französische Truppen unsere Region. Dahnen gehörte zur Lehnsherrschaft Dasburg der Oranier aus Vianden. Kirchlich gesehen gehörte die Pfarrei Dahnen bis 1802 zum Dekanat Stablo im Bistum Lüttich.
Am 30. Oktober 1798 kam es zum Aufstand der Bauern gegen die französische Besatzungstruppen. In der Schlacht bei Arzfeld, auch bekannt unter dem Namen Klöppelkrieg, mussten 18 Dahnener ihr Leben lassen. 11 Männer wurden zum Kriegsdienst in der französischen Armee gezwungen und kehrten nie zurück.

Nach den Wirren der französischen Revolution und dem Wiener Kongress 1815 wurde die linke Rheinseite Preußen zugesprochen. Die Our wurde Staatsgrenze und der Islek preußisch. Zu allen nun folgenden Kriegen mussten die Dahnener allerdings wieder ihren Teil beitragen.
[…]
Das Klöppelkriegerdenkmal von 1998 zur Erinnerung an den Kampf der Bauern (Klöppelkrieger wegen der mangelhaften Bewaffnung) von 1798 gegen die französische Besatzung. Dahnen hatte von allen Dörfern bei weitem die meisten Opfer zu beklagen. Ihre Namen stehen auf der großen Tafel verzeichnet. Die untere Tafel hält die Rolle Dahnens beim Klöppelkrieg fest. [1]


Die künstlerische Form des Epitaphs, der Entwurf, die Gestaltung und die Texte stammen von dem in Dahnen ansässigen Pfarrer i.R. Gerd Hagedorn. Das Denkmal wurde am 25. Oktober 1998 eingeweiht.

Weiterführende Literatur:
Hagedorn, Gerd: Dahnen musste von allen am teuersten bezahlen: Die Dahnener Opfer des Klöppelkrieges, in: Heimatkalender 1998 Landkreis Bitburg-Prüm, Bitburg 1997, 57-65.

Hagedorn, Gerd: Das Klöppelkriegerdenkmal in Dahnen von 1998, in: Heimatkalender 2008 Eifelkreis Bitburg-Prüm, Bitburg 2007, 75-82. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Denkmale
Zeit:
1998
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.143515
lat: 50.071827
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://gerdhagedorn.de/6.html

Datenquellen
[1] Homepage der Ortsgemeinde Dahnen http://www.dahnen.net/
[2] Homepage Pfarrer i.R. Gerd Hagedorn http://gerdhagedorn.de

Bildquellen
Bild 1: © Gerd Hagedorn, Dahnen

Stand
Letzte Bearbeitung: 23.05.2008
Interne ID: 10310
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10310
ObjektURL als Mail versenden