Gehöft von 1786

Wettlingen, Gemeinde Wettlingen Haus Nr. 9
Beschreibung
Das Gehöft besteht aus einem Wohnhaus, angebautem Wirtschaftsgebäude und dem hinteren Teil eines Stalltrakt, der den rückwärtigen Hof entlang begrenzt.

Das ursprünglich nur aus dem dreiachsigen Teil bestehende Wohnhaus wurde nach dem Zweiten Weltkrieg erweitert. Es wird von einem Oberlichtportal erschlossen, welches die Jahreszahl 1786 trägt. Über dem Zugang des zur Straße gelegene Schuppen ist ein 1713 bezeichneter Türsturz.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1786
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.405483
lat: 49.929409
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bitburgerland.de/index.php?id=493

Datenquellen
Homepage der Initiative Region Trier e.V. Sehen & Erleben - Bau-Denkmäler http://www.regiontrier.de/cgi/bin

Bildquellen
Bild 1: Josef Junk, 2009. www.josefjunk.de/
Bild 2: Josef Junk, 2009. www.josefjunk.de/
Bild 3: Josef Junk, 2009. www.josefjunk.de/

Stand
Letzte Bearbeitung: 15.01.2010
Interne ID: 10481
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10481
ObjektURL als Mail versenden