Wohnhaus

Bleialf, Gemeinde Bleialf Auwer Straße 12
Beschreibung
An dem schlichten vierachsigen Wohnhaus bemerkenswert die in der zweiten Achse von links gelegene klassizistische Haustüreinfassung mit der Jahreszahl 1867 im Sturz und die vorgelagerte fünfstufige Freitreppe aus Blauschiefer. Die Treppenwangen bestehen aus zwei hochkant gestellten Schieferplatten, deren Oberkante wellenförmig dem Stufenverlauf folgt; die zuvor bereits einmal gewendeten Stufen jüngst erneuert. Auf beiden Wangen ein wohl zugehöriges einfaches Eisengeländer. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1867
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.286724
lat: 50.240281
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bleialf.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2005

Stand
Letzte Bearbeitung: 21.11.2005
Interne ID: 10534
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10534
ObjektURL als Mail versenden