Marienkapelle am Haus Elisabeth

Geisemerich, Gemeinde Lampaden Haus Elisabeth, Geisemerich 2
Beschreibung
Die in den Jahren 1955 bis 1956 von der Trierer Bauunternehmerfamilie Wenner errichtete Kapelle wurde im Jahr 2005 durch den Einsatz vieler freiwilliger Helfer unter der Leitung von Architekt Paul Schuh, Gusterath, renoviert.

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Wenner. Renovierung: Schul, Paul (Architekt), Gusterath.
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Kapellen
Zeit:
1955
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.711665
lat: 49.652455
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Unter dem Friedwald

Internet
https://lampaden.de/

Datenquellen
Jahrbuch 2006 Kreis Trier-Saarburg. Hrsg. Kreisverwaltung Trier-Saarburg


Stand
Letzte Bearbeitung: 04.11.2009
Interne ID: 10583
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10583
ObjektURL als Mail versenden