Kapelle am Schillinger Bahnhof

Niederkell, Gemeinde Schillingen
Beschreibung
Im Jahr 1928 durch den Bauunternehmer Matthias Raul, wohnhaft am Bahnhof Schillingen, errichtet. Im Innern wurden drei Statuen (Herz-Jesu, heiliger Josef und heiliger Wendalinus) aufgestellt. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Raul, Matthias (Bauunternehmer), Schillingen
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Kapellen
Zeit:
1928
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.786793
lat: 49.623524
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ober dem Kandel

Internet
http://www.schillingen.de/

Datenquellen
[1] Aus dem Hochwald. Alte und neue Kapellen. Hrsg. Arbeitskreis Heimatkunde Bildungswerk Johanneshaus Hermeskeil. Hermeskeil 1989.

Bildquellen
Bild 1: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2009
Bild 2: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2009

Stand
Letzte Bearbeitung: 22.02.2009
Interne ID: 10596
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10596
ObjektURL als Mail versenden