Glockengießerei Cornely

Prosterath, Gemeinde Beuren (Hochwald)
Beschreibung
1792 bis 1832 von Johann Adam Cornely und seinen Söhnen Peter und Ewerhardus betrieben.

Bisher sind vier erhaltene Glocken bekannt - drei in den evangelischen Dörfern Burtscheid, Etgert und Rorodt und eine in der katholischen Kapelle Herl. [1]

Einordnung
Kategorie:
Handwerk / Glockengießereien /
Zeit:
1792
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.923627
lat: 49.738095
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.heimatkunde-nonnweiler.de

Datenquellen
[1] Edgar Schwer im Heft 43 (2004) der "Hochwälder Hefte zur Heimatgeschichte II" Hrsg. Verein für Heimatkunde, Nonnweiler. Edgar.Schwer@t-online.de


Stand
Letzte Bearbeitung: 04.01.2006
Interne ID: 10650
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10650
ObjektURL als Mail versenden