Einhaus

Bettingen, Gemeinde Bettingen Maximinstraße 6
Beschreibung
Das traufständige Einhaus Nr. 6 bildet zusammen mit dem stärker veränderten Nachbarhaus eine Gruppe kleinbäuerlicher Höfe. Er läßt zwischen sich und der Straße einen Hofraum frei.

Die auf dem Sturz 1829 datierte Tür führt in die intakt erhalt eine Flurküche mit Spülbecken.

Der Bau ist wegen seiner noch intakten Innenraumaufteilung und des weitgehend unveränderten Wirtschaftsteils ein gutes Beispiel eines selten gewordenen kleinbäuerlichen Einhauses der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1829
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.40073
lat: 49.94178
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bettingen-online.de

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7


Stand
Letzte Bearbeitung: 11.09.2014
Interne ID: 10707
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10707
ObjektURL als Mail versenden