Denkmalzone Bergstraße 1-4

Badem, Gemeinde Badem Bergstraße 1-4
Beschreibung
Die eine Denkmalzone bildende, gut erhaltene Baugruppe am Westrand des östlichen Ortskerns besteht aus vier Gehöften des frühen bis mittleren 19. Jahrhunderts (Nr. l datiert 1801, Nr. 4 datiert 1854).

Westlich der Bergstraße liegen zwei versetzt parallel zueinander stehende Quereinhäuser (Nr. 1, siehe dort, und 3), die beiden kleinen, traufständigen Streckhöfe auf der Straßenostseite (Nr. 2 und 4) entstanden im mittleren 19. Jahrhundert nach der Teilung eines älteren Anwesens. Stark einheitsstiftend wirken die ähnlichen Baumaterialien und Architekturformen bei allen vier Gehöften.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Historische Ortsbilder /
Zeit:
Frühes bis mittleres 19. Jahrhundert
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.609033
lat: 50.002150
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.badem.de/

Datenquellen
Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-081-9

Bildquellen
Bild 1: Google Earth

Stand
Letzte Bearbeitung: 04.12.2007
Interne ID: 10732
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10732
ObjektURL als Mail versenden