Römerbrunnen

Zeltingen, Gemeinde Zeltingen-Rachtig
Beschreibung
Der Mauerkranz des Römerbrunnens ist heute im oberen Bereich konserviert. Ursprünglich bestand er aus vorwiegend mit Lehmmörtel gesetzten Schiefersteinen. Er erreichte einen Durchmesser von 1,25 m und eine Höhe von 2.50 m. Darunter ist der Brunnenschacht in den anstehenden Fels eingetieft.

In der Einfüllung fanden sich neben Bruchstücken von Dachziegeln und Dachschiefer vor allem Reste von Leder, bearbeiteten Holzplatten und Gefäßscherben des 2. und 3. Jahrhunderts n. Chr. Der Brunnen hatte wohl die Wasserversorgung eines nahegelegenen römischen Gutshofes sicherzustellen, von dem auch die Lage des zugehörigen Gräberfeldes bekannt ist.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Brunnen /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.050636
lat: 49.956175
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf Kelz

Internet
http://www.bernkastel.de/a-z/a-z/roemerbrunnen-1.html

Datenquellen
http://www.bernkastel.de/a-z/a-z/roemerbrunnen-1.html


Stand
Letzte Bearbeitung: 26.05.2010
Interne ID: 10756
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10756
ObjektURL als Mail versenden