Wohnhaus

Feilsdorf, Gemeinde Feilsdorf Dorfstraße 4
Beschreibung
Unterhalb der Einmündung der Straße von Baustert liegt ein stattliches, U-förmig um einen Hof gelagertes Anwesen.

Das 1816 von JOHANNES und KATRINA FAX erbaute Wohnhaus (Inschrift auf der Supraporte) wird von sieben Achsen Rechteckfenstern und schmalen Drempelluken über Sohlbankgesimsen belichtet. Das Oberlichtportal umschließt ein Türblatt in Rokokoformen. Im Innern haben sich ein Takenschrank mit den Namen von N1COLAUS MOHS und BARBARA NEUERBURG und der Jahreszahl 1825, eine 1815 datierte Takenplatte, ein Kaminofen sowie Backofen und Ziehbrunnen erhalten.

Die sich dem Wohnhaus anschließenden Wirtschaftsgebäude sind kaum jünger. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1816
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.407113
lat: 49.988893
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
https://de.wikipedia.org/wiki/Feilsdorf

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7


Stand
Letzte Bearbeitung: 20.03.2006
Interne ID: 10865
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10865
ObjektURL als Mail versenden