Streckhof

Eschfeld, Gemeinde Eschfeld Kirchweg 5
Beschreibung
Das Wohnhaus eines Streckhofs gehört zu den wenigen fast vollständig aus dem zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts erhaltenen Häusern der Region. Neben der Grundrissaufteilung und den kleinen Rechteckfenstern sind aus dieser Zeit in der Küche noch Rauchfang, Backofen, Brunnen und Ausgussstein erhalten. Die Hauptfassade wurde um 1900 umgestaltet.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
Zweites Viertel des 18. Jahrhunderts
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.199700
lat: 50.112749
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.eschfeld.de/

Datenquellen
Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X


Stand
Letzte Bearbeitung: 21.03.2006
Interne ID: 10872
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=10872
ObjektURL als Mail versenden