Sankt Margareta

Schwirzheim, Gemeinde Schwirzheim Im Graben 27
Beschreibung
[...] Für die größer werdende Zahl der Einwohner des Dorfes wird die 1786 erbaute Kirche nach gut hundert Jahren zu klein. Die Gemeinde beschließt eine neue Kirche zu bauen an einem neuen Platz.
[...]
Am 1. August 1922 wird mit dem Bau begonnen. [1]

Dreischiffige Basilika, Reformarchitektur, 1923; Ausstattungsreste. [2]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Huch und Greffges (Architekten) Koblenz
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1922
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.524695
lat: 50.231753
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.schwirzheim-eifel.de/

Datenquellen
[1] Rund um die Kirche im Dorf - Kirchen und Kapellen der Westeifel. Hrsg. Geschichtsverein Prümer Land, Prüm, 2004. ISBN: 3-931478-14-9 http://www.gvpl.de/
[2] Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2010.


Stand
Letzte Bearbeitung: 21.03.2013
Interne ID: 11051
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11051
ObjektURL als Mail versenden