Kleine Denkmalzone im Kirchweg

Bickendorf, Gemeinde Bickendorf Kirchweg 1, 2 und 4
Beschreibung
Die Gruppe besteht aus den Wohnhäusern und einem Wirtschaftsgebäude. Hinter den Gebäuden verläuft die Friedhofsmauer. Haus Nr. 1 soll der Familienüberlieferung zufolge 1771 entstanden sein. Die Fenster aus der Erbauungszeit sind nur noch teilweise erhalten. An der straßenabgewandten Seite ist ein ebenerdig zugänglicher Keller. Das Scheunentor ist auf seinem Keilstein 1808 datiert. Nr. 2 trägt auf einem Türsturz die Jahreszahl 1847. Nr. 4 dürfte etwa eine Generation jünger sein. Den Abschluss der Bebauung bildet ein 1900 errichteter Wirtschaftsbau.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Historische Ortsbilder /
Zeit:
1771
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.499583
lat: 50.034797
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://bickendorf-eifel.com/

Datenquellen
Homepage der Initiative Region Trier e.V. Sehen & Erleben - Bau-Denkmäler http://www.regiontrier.de/cgi/bin

Bildquellen
Bild 1: Google Earth

Stand
Letzte Bearbeitung: 05.12.2007
Interne ID: 11180
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11180
ObjektURL als Mail versenden