Schaftkreuz von 1820

Bickendorf, Gemeinde Bickendorf Nattenheimer Straße
Beschreibung
Auf dem 1982 neu angelegten Dorfplatz fand ein ehemals an der Brücke stehendes Schaftkreuz von 1820 Aufstellung. Der aus einem Stein gefertigte Schaft trägt ein aufwendig reliefiertes Abschlusskreuz. Unterhalb werden die Stifter Gregorius Schloeder und Katharina Schmitz genannt. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1820
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.501379
lat: 50.032906
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://bickendorf-eifel.com/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X


Stand
Letzte Bearbeitung: 07.03.2017
Interne ID: 11181
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11181
ObjektURL als Mail versenden