An der Römermauer

Bitburg, Stadt Bitburg An der Römermauer
Beschreibung
Straßenzug, der am Nordende der Hauptstraße beginnt, auf der Feldseite der römischen Befestigung sich nach Süden zu einem Parkplatz verbreitert und dann der mittelalterlichen Mauer bis zur Platzanlage Am Markt folgt.

Den Parkplatz beherrschen die über der römischen Mauer errichteten Gebäude des Rathauses von 1955 und des historischen Pfarrhauses von Liebfrauen. Auf der Westseite begleitet die 1957 errichtete Mauer der Brauerei die Straße. Der 1937 eröffnete Bierbrunnen und das Brunnenhaus von 1936 auf dem Gelände der Brauerei sind weitere Blickfänge. Das jetzige Hotel Eifelbräu an der Kreuzung zur Kölner Straße (An der Römermauer 36) wurde nach dem Krieg vereinfacht und verlängert wiederhergestellt. [1]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Ortsname / Ortsgeschichte / Straßennamen
Zeit:
1957
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.523627
lat: 49.975317
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bitburg.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7

Bildquellen
Bild 1: © Jürgen Bier, Trier, 2014.
Bild 2: Info-Tafel an der Römermauer. Jürgen Bier, Trier, 2014.

Stand
Letzte Bearbeitung: 18.11.2014
Interne ID: 11182
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11182
ObjektURL als Mail versenden