Hauptstrasse

Bitburg, Stadt Bitburg Hauptstraße
Beschreibung
Die heute als Fußgängerzone gestaltete Einkaufsstrasse verband einst Nord- und Südtor der Stadt. Im Norden erweitert sie sich zum Rathausplatz mit der Liebfrauenkirche, der Platz vor dem Postamt im Süden ist der ehemalige Hospitalsplatz. Von ihrer historischen Bebauung überlebten zwei Gebäude die Bombenangriffe von 1944. Das ehemalige Hotel zur Post und die neubarocke Fassade von Nr. 11. Auf die 1979 gefundenen Fundamentreste des römischen Stadttores macht eine in den Boden eingelassene Tafel aufmerksam. [1]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Ortsname / Ortsgeschichte / Straßennamen
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.52453
lat: 49.97424
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bitburg.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7


Stand
Letzte Bearbeitung: 22.09.2014
Interne ID: 11185
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11185
ObjektURL als Mail versenden