Zum Alten Brauhaus - Ehemaliger Pfarrgarten

Dudeldorf, Gemeinde Dudeldorf Herrengasse 2
Beschreibung
Das Gasthaus Zum alten Brauhaus besteht aus einer Gruppe von drei ursprünglich nicht zusammengehörigen Gebäuden. Den ältesten Teil bildet das die Ecke zu Kirchstraße einnehmende Haus aus der Zeit um 1700. Der jetzt verdeckte Kellerhals führt in teilweise aus dem Fels gearbeitete gewölbte Kellerräume. Es schließt sich ein zweigeschossiger Bau aus der Mitte des 18. Jahrhundert an von dem nur noch die Fassade ursprünglich ist. Das dritte Geschoss entstand bei der Aufstockung und Umnutzung zum Brauhaus vermutlich 1842. Das schmale Haus an der Kirchstraße entstammt der Mitte des 19. Jahrhundert

Zu dem Komplex gehört heute der ehemalige Pfarrgarten. In der bis ins Barock zurückreichende Anlage steht ein Gartenhaus vom Anfang des 19. Jahrhundert, zu dessen Obergeschoß seitlich eine Freitreppe hinaufführt. Den Ecken des Zeltdaches sind Sandsteinfiguren aus dem späten 18. Jahrhundert aufgesetzt. Sie sollen aus der nahegelegenen Burg Oberkail stammen.

Einordnung
Kategorie:
Naturobjekte / Parks, Gärten und Friedhöfe / Pfarr- und Klostergärten
Zeit:
Circa 1700 bis circa 1780
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.638111
lat: 49.974402
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.brauhaus-dudeldorf.de/index.html

Datenquellen
Homepage der Initiative Region Trier e.V. Sehen & Erleben - Bau-Denkmäler http://www.regiontrier.de/cgi/bin

Bildquellen
Bild 1: © Marc van Oest, Dudeldorf, 2010
Bild 2: © Marc van Oest, Dudeldorf, 2010
Bild 3: © Marc van Oest, Dudeldorf, 2010
Bild 4: © Marc van Oest, Dudeldorf, 2010
Bild 5: © Marc van Oest, Dudeldorf, 2010
Bild 6: © Marc van Oest, Dudeldorf, 2010

Stand
Letzte Bearbeitung: 19.03.2010
Interne ID: 11205
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11205
ObjektURL als Mail versenden