Schaftkreuz aus dem Jahr 1620

Ernzen, Gemeinde Ernzen Messeweg 12
Beschreibung
Am Beginn des Messewegs im Dorf erhebt sich ein beschädigtes Schaftkreuz aus grauem Sandstein, dessen Stifterinschrift, unter dem Relief einer Gewandfigur, 1620 als Aufstellungsjahr angibt. Das Abschlusskreuz des ältesten Monuments von Ernzen ist ursprünglich nicht zugehörig.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1620
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.425011
lat: 49.842696
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://ernzen.de/

Datenquellen
Homepage der Initiative Region Trier e.V. Sehen & Erleben - Bau-Denkmäler http://www.regiontrier.de/cgi/bin


Stand
Letzte Bearbeitung: 17.07.2006
Interne ID: 11235
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11235
ObjektURL als Mail versenden