Ferschweiler Mühle

Ferschweiler, Gemeinde Ferschweiler Bornstraße 36
Beschreibung
Die Ferschweiler Mühle liegt im Tal des Weilerbachs. Ihr Hauptgebäude ist auf seinem Portalsturz mit dem Echternacher Wappen und der Jahreszahl 1767 versehen.

Die Fensterflügel aus Gusseisen mit ursprünglicher Verglasung sind zum Teil noch die originalen, sie stammen vermutlich aus der Weilerbacher Hütte. Im Wohnteil befinden sich noch ein Backofen in der Küche mit Feuerbogen, ein Takenschrank des 19. Jahrhundert und die Steintreppe. Ihm schließt sich links ein wenig jüngerer Stall mit Heuboden an. Weitere, zum Teil veränderte Wirtschaftsgebäude komplettieren die Anlage zu einem Vierseithof.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Technische Bauten und Industrieanlagen / Mühlen
Zeit:
1767
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.399367
lat: 49.856830
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.ferschweiler.de/

Datenquellen
Homepage der Initiative Region Trier e.V. Sehen & Erleben - Bau-Denkmäler http://www.regiontrier.de/cgi/bin


Stand
Letzte Bearbeitung: 17.07.2006
Interne ID: 11245
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11245
ObjektURL als Mail versenden