Mühle

Stahl, Stadt Bitburg Oberweiser Straße 28
Beschreibung
Am Mühlengraben, der die nordwestliche Schleife der Nims abschneidet, steht eine Mühle von 1798. Sie ist zum Hof durch ein mit dem Erbauungsjahr versehenen Portal, zu Seiten eines Mühlhammers und durch eine weitere Tür neben dem Backofen zugänglich. Im Inneren haben sich Reste der Übertragung und des Mahlwerkes erhalten. Der Brückenbogen unterhalb der Mühle und die Einfassung der beiden Ufer des Grabens gehören zur Gesamtanlage. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Technische Bauten und Industrieanlagen / Mühlen
Zeit:
1798
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.497545
lat: 49.968752
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Billenpesch

Internet
http://www.bitburg.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7

Bildquellen
Bild 1: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 2: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 3: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 4: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 5: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 6: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.

Stand
Letzte Bearbeitung: 09.09.2011
Interne ID: 11261
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11261
ObjektURL als Mail versenden