Ehemalige Propstei Sankt Josef

Taben, Gemeinde Taben-Rodt
Beschreibung
Propstei der Trierer Benediktinerabtei Sankt Maximin. Heute Kinderheim. Angeblich 962 gegründet und 1802 aufgehoben. Die Kirche, jetzt Pfarrkirche Sankt Quiriacus und Auctor ist ein Saalbau von 1729 mit Rundapsis (um 1070). Zweiläufige Freitreppe. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Klosteranlagen
Zeit:
Circa 500 nach Chr. bis circa 1220
Epoche:
Frühmittelalter / Romanik

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.598317
lat: 49.546845
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.taben-rodt.de

Datenquellen
[1] Georg Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler: Rheinland-Pfalz, Saarland, 1984. Deutscher Kunstverlag

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2000
Bild 2: © Helge Rieder, Konz, 2000

Stand
Letzte Bearbeitung: 12.09.2007
Interne ID: 1132
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=1132
ObjektURL als Mail versenden