Brühlstraße

Daun, Stadt Daun Brühlstraße
Beschreibung
Graf von Brühl war preußischer Landrat in Daun von 1885 bis 1889. Seine verdienstvolle Arbeit stand ganz im Zeichen, den Lebenserwerb für die Bewohner des ärmsten Kreises der Rheinprovinz zu verbessern. So war er die antreibende Kraft bei der Gründung des Dauner Bienenzuchtvereins und des Dauner Eifelvereins, begründete die Drahtwarenindustrie im Kreis und veranlasste namhafte historische Ausgrabungen, besonders im Raum Mehren.

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Ortsname / Ortsgeschichte / Straßennamen
Zeit:
1962
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.837333
lat: 50.195423
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.stadt-daun.de/

Datenquellen
Alois Mayer, Daun-Pützborn, aus dem Buch "Wie schön bist Du - mein Daun", Herausgegeben vom Eifelverein Daun 1988


Stand
Letzte Bearbeitung: 10.08.2006
Interne ID: 11394
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11394
ObjektURL als Mail versenden