Leopoldstraße

Daun, Stadt Daun Leopoldstraße
Beschreibung
Leopold Josef Maria (* 25.9.1705, † 5.2.1766) war Dauner Graf und der jüngste Sohn von Wirich Philipp Lorenz. Er trat in österreichische Dienste ein, wo er sich bald als glänzender Feldherr einen Namen machte.

Besonderen Ruhm errang er im sogenannten Siebenjährigen Krieg, wo er für Maria Theresia gegen Friedrich den Großen kämpfte und diesen 1757 bei Kollin und 1758 bei Hochkirch besiegte. Als Dank zeichnete ihn die österreichische Kaiserin als ersten mit dem neu gestifteten Maria-Theresia-Orden aus. Nach seinem Tode ließ sie ihm auch ein herrliches Grabmonument in der Augustiner-Hofkirche zu Wien erbauen. [1]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Ortsname / Ortsgeschichte / Straßennamen
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.827961
lat: 50.199338
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.stadt-daun.de/

Datenquellen
[1] Alois Mayer, Daun-Pützborn, aus dem Buch "Wie schön bist Du - mein Daun", Herausgegeben vom Eifelverein Daun 1988

Bildquellen
Bild 1: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.

Stand
Letzte Bearbeitung: 20.03.2010
Interne ID: 11414
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11414
ObjektURL als Mail versenden