Sank Bartholomäus

Föhren, Gemeinde Föhren Hauptstraße 9
Beschreibung
1782-84 nach Plänen von Funck errichtet. Vier Bildnisgrabsteine der Familie von Kesselstatt von 1558 bis 1611, wahrscheinlich Arbeiten von Hans Bildhauer, Trier. [1]

Saalbau, 1782/84, Architekt Johann Funck, Erweiterungsbau und Turm, 1956, Architekt Hans Geimer, Trier; Grabstele 1871; Schaftkreuz 18. Jahrhundert. [2]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Funck, Johann (Architekt)
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1782-84
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.762800
lat: 49.857416
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.fiehr.de/

Datenquellen
[1] Georg Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler: Rheinland-Pfalz, Saarland, 1984. Deutscher Kunstverlag
[2] Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2011.

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2000

Stand
Letzte Bearbeitung: 01.06.2014
Interne ID: 1151
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=1151
ObjektURL als Mail versenden