Kreuz vor der Wegekapelle

Esch, Gemeinde Esch (Vulkaneifel) Hauptstraße / Kapellenstraße
Beschreibung
Etwa 200 Meter vor dem Ortsausgang in Richtung Feusdorf befindet sich ein aus Sandstein gefertigtes Kreuz mit der Inschrift:
EREXIT HENRICUS DAHLEM HONOREM ' DE! ANNO 1720
das heißt: Errichtet durch Heinrich Dahlem zu Ehren Gottes im Jahre 1720. [1]

Die Bilder 1 und 2 zeigen das Kreuz nach der Restaurierung von 2018. [Red.]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Renovierung von 2018 durch: Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen.
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1720
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.611958
lat: 50.359997
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf der Eich

Internet
http://www.jahrbuch-daun.de/VT/hjb1996/hjb1996.32.htm

Datenquellen
[1] Peter Metzen. Esch: Denkmäler der Gemeinde Esch; in: http://www.jahrbuch-daun.de/VT/hjb1996/hjb1996.32.htm
[2] Seite „Liste der Kulturdenkmäler in Esch (bei Gerolstein)“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 13. Mai 2020, 18:47 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Liste_der_Kulturdenkm%C3%A4ler_in_Esch_(bei_Gerolstein)&oldid=199924964 (Abgerufen: 11. November 2021, 09:30 UTC)

Bildquellen
Bild 1: © Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen, 2021.
Bild 2: © Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen, 2021.
Bild 3: © Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen, 2021.
Bild 4: © Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen, 2021.
Bild 5: © Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen, 2021.
Bild 6: © Friedhelm Weber, Steinbildhauermeister, Ulmen, 2021.

Stand
Letzte Bearbeitung: 11.11.2021
Interne ID: 11592
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11592
ObjektURL als Mail versenden