Bildstock mit Mutter Gottes

Geichlingen, Gemeinde Geichlingen
Beschreibung
Südwestlich des Ortes, an der Einmündung der Straße von Geichlingen in die Straße auf dem Hohenrücken zwischen Geichlinger Bach und Gaybach.

1934 von Pfarrer Laros aus rotem Sandstein mit eienm Relief der Mutter Gottes errichtet (Inschrift), orientiert sich in seiner Gestaltung an spätbarocken Vorbildern. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Laros (Pfarrer)
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1934
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.260136
lat: 49.949165
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf der Gemeinde

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Geichlingen

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X


Stand
Letzte Bearbeitung: 07.12.2008
Interne ID: 11593
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11593
ObjektURL als Mail versenden