Statue Heiliger Paulinus

Trier-Nord, Stadt Trier Thebäerstr./Balthasar-Neumann-Str.
Beschreibung
Vor der Kirche St. Paulin steht auf einem Basaltsockel die zwei Meter hohe Bronze-Figur des Heiligen Paulinus. Auf der Kartusche des Sockels ist zu lesen: »St. Paulinus / Bischof von Trier 347 - 358 / Verteidiger des Glaubens und Märtyrer«. Geschaffen wurde die bronzene Heiligenfigur im traditionellen Gussverfahren von Ernst Vierbuchen (1922–2006). Er war 36 Jahre lang Gemeindepfarrer von St. Paulin und ehrte mit dem 2002 aufgestellten Denkmal den Namenspatron der Paulinus-Kirche und Trierer Märtyrer. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Vierbuchen, Ernst (Gemeindepfarrer von St. Paulin von 1965-2002), [* 1922 † 2006]
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Kunstobjekte
Zeit:
2002
Epoche:
21. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.651419
lat: 49.763243
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
https://public-art-trier.de/objekt/heiliger-paulinus/

Datenquellen
[1] Public Art Trier https://public-art-trier.de/ Die Europäische Kunstakademie Trier hat in Kooperation mit der Universität und der Hochschule eine Datenbank zur Kunst im öffentlichen Raum Triers aufgebaut.

Bildquellen
Bild 1: © Siegfried Haack, Wittlich, 2006. http://www.siegfried-haack.de/
Bild 2: Stefan Kühn http://commons.wikimedia.org/wiki/User:Stefan_K%C3%BChn/gallery

Stand
Letzte Bearbeitung: 12.11.2018
Interne ID: 11652
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11652
ObjektURL als Mail versenden