Ehemalige Schule

Seinsfeld, Gemeinde Seinsfeld Gartenweg 1
Beschreibung
Ehemalige Schule, 1928/29 nach Plänen des Kreisbauamtes (Kreisbaumeister: Johannes Viencken) erbaut.

Eingeschossiges, schlichtes Haus mit steilem Satteldach, noch stark von der Reformarchitektur beeinflusst. An der vorderen Giebelseite der gut belichtete Schulsaal, rückwärtig und im Dachgeschoß die Lehrerwohnung, im Keller war ein "Volksbad" mit mehreren Wannen eingerichtet. Kleines Nebengebäude quer zum Schulhaus aus der gleichen Zeit. Der große Schulhof wird entlang des Gartenwegs und der Straße Am Röder von Kastanien eingefaßt.

Die gesamte Anlage mit allen Details wohl erhalten, gutes Beispiel für einen fortschrittlichen Schulbau zwischen den beiden Weltkriegen.

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Vienken, Johannes (Kreisbaumeister), Wittlich.
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Bildungsstätten / Schulen
Zeit:
1929
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.642579
lat: 50.056478
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bitburgerland.de/index.php?id=1628

Datenquellen
Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-081-9


Stand
Letzte Bearbeitung: 12.01.2007
Interne ID: 11742
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11742
ObjektURL als Mail versenden