Römische Siedlung Knaulöft (2)

Welschbillig, Gemeinde Welschbillig
Beschreibung
Fundstelle 1537
Ca. 0,5 ha große Siedlungsstelle in fast ebener Lage unweit westlich einer Bergkuppe. Steinhausen erwähnt, daß hier beim Ausräumen von Bauschutt ein in Stein gesetzter runder Brunnen, verputzte Mauerwände sowie Fußböden gefunden wurden. Die in jüngerer Zeit bekannt gewordenen Oberflächenfunde (darunter eine Scharnierflügelfibel der Form Riha 5.7) legen eine Datierung der Siedlung in den Zeitraum vom 1. bis zum Ende des 4. Jahrhunderts n. Chr. nahe. Es handelt sich offensichtlich um ein Ensemble mehrerer Gebäude, eventuell um eine Villa mit Nebengebäuden.

Steinhausen 1932, 368; Carte archéologique du Grand-Duché de Luxembourg 14, 1985, 34 Nr. 44; Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete 49, 1986, 393; Trierer Zeitschrift 55, 1992, 436
in: Römisch-Germanische Forschungen, Bd. 63. Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Römisch-Germanische Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts Frankfurt a. M. Fundstellenkatalog von: Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock. 2006

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Siedlungen
Zeit:
1. bis zum Ende des 4. Jahrhunderts nach Chr.
Epoche:
Kelten- / Römerzeit

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.538781
lat: 49.850520
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Knaulhofen

Internet
http://www.dainst.org/medien/de/krausse.pdf

Datenquellen
Fundstellenkatalog: Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock. 2006

Bildquellen
Bild 1: © Dr. Christian Credner, Lambertsberg, 2009. http://www.flickr.com/photos/36577363@N04
Bild 2: © Dr. Christian Credner, Lambertsberg, 2009. http://www.flickr.com/photos/36577363@N04

Stand
Letzte Bearbeitung: 24.05.2009
Interne ID: 11775
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11775
ObjektURL als Mail versenden