Römische Siedlungsstelle

Edingen, Gemeinde Ralingen
Beschreibung
Fundstelle 1452
Bereits im 19. Jahrhundert bekannte römische Siedlungsstelle nordöstlich von Edingen, auf leicht geneigtem Südost-Hang gelegen. Es wurden wiederholt Mauerzüge beobachtet. Das Kapitell einer hier gefundenen toskanischen Säule von hier wurde von Ph. Schmitt im 19. Jahrhundert zeichnerisch dokumentiert. In jüngerer Zeit lieferte die Fundstelle Oberflächenfunde römischer Keramik (überwiegend spätrömisch) und römischer Münzen sowie mehrere Kleinfunde aus Bronze, darunter eine Hülsenscharnierfibel der 1. Hälfte des 1. Jahrhunderts n. Chr. (ähnlich Riha Typ 5.3) und eine verzinnte Applik in Form eines Pferdevorderteils. Das Fundmaterial legt eine Datierung der Siedlung ins 1. bis 4. Jahrhundert n. Chr. nahe. Ca. 250 m südsüdwestlich dieser wohl als Reste einer villa rustica anzusprechenden Strukturen wurde 1990 bei Drainagearbeiten eine nur 40 cm starke römische Mauer mit begleitendem Tegulaschutt durchschnitten, die zu einem Nebengebäude gehören könnte. Die an der Fundstelle wiederholt entdeckten Reste von Körpergräbern dürften fränkisch sein.

Steinhausen 1932, 84; Carte archéologique du Grand-Duché de Luxembourg 14, 1985, 36; Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete 49, 1986, 366; Trierer Zeitschrift 52, 1989, 458; Trierer Zeitschrift 56, 1993, 302
in: Römisch-Germanische Forschungen, Bd. 63. Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Römisch-Germanische Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts Frankfurt a. M. Fundstellenkatalog von: Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock. 2006

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Siedlungen
Zeit:
1. bis 4. Jahrhundert nach Chr.
Epoche:
Kelten- / Römerzeit

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.518136
lat: 49.838361
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Hinter Gundeslayen

Internet
http://www.dainst.org/medien/de/krausse.pdf

Datenquellen
- Fundstellenkatalog: Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock, 2006.
- Dirk Krausse: Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Verlag: Philipp von Zabern, Mainz, 2006. Beilage 1.

Bildquellen
Bild 1: © Lothar Monshausen, Fotostream http://www.flickr.com/photos/lomo56/tags/meteorite/

Stand
Letzte Bearbeitung: 15.01.2012
Interne ID: 11869
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11869
ObjektURL als Mail versenden