Burghaus

Igel, Gemeinde Igel Trierer Straße 30
Beschreibung
Das Burghaus Igel (zu besichtigen, bewirtschaftet, Hotel - beziehungsweise Hotelpension) ist das frühere Wohnhaus der Familie von Kahn, die seit der Mitte des 18. Jahrhunderts vom Herzogtum Luxemburg mit Igel belehnt war. Es ist ein sehr einfacher Bau mit Ecktürmchen. Der Eingang an der Straße entstand erst im 19. Jahrhundert. Im Innern finden wir Tonnengewölbe und einfache Stuckdecken. Das Burghaus beherbergt heute die Gastwirtschaft Zum Löwen.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wehrbauten und militärische Anlagen / Burgen
Zeit:
Circa 1700 bis circa 1780
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.547941
lat: 49.708862
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
https://www.gemeinde-igel.de/

Datenquellen
http://www.gemeinde-igel.de/gemeinde/sehenswertes.htm

Bildquellen
Bild 1: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2011.

Stand
Letzte Bearbeitung: 22.06.2006
Interne ID: 1201
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=1201
ObjektURL als Mail versenden