Römische Fundstelle

Spangdahlem, Gemeinde Spangdahlem
Beschreibung
Fundstelle 419
Römische Fundstelle auf einer steilen Felsnase zwischen Spangerbach und Wolfsgraben. Hier wurden die Fundamente eines 50 x 50 m großen Bauwerks beobachtet. Steinhausen erwähnt ferner Funde bunten Wandverputzes, einer Tierplastik aus Bronze sowie von "vielen Terrakotten" und von Goldringen (alles verschollen). Die Situation erscheint typisch für ein römisches Heiligtum, zumal wenig nordöstlich eine starke Quelle, das "Welschwiesenbörchen", entspringt. Das Fundmaterial gehört dem späten 1. bis 4. Jahrhundert n. Chr. an. An der Fundstelle wurde 1941 ein eisenzeitlicher Spinnwirtel aufgelesen.

Steinhausen 1932, 79; Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete 14, 1939, 246; Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete 15, 1940, 68; Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete 18, 1949, 322
in: Römisch-Germanische Forschungen, Bd. 63. Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Römisch-Germanische Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts Frankfurt a. M. Fundstellenkatalog von: Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock. 2006

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Fundstellen
Zeit:
Spätes 1. bis 4. Jahrhundert nach Chr.
Epoche:
Kelten- / Römerzeit

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.669552
lat: 49.971646
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Hinkelskopf

Internet
http://www.dainst.org/medien/de/krausse.pdf

Datenquellen
- Fundstellenkatalog: Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock, 2006.
- Dirk Krausse: Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Verlag: Philipp von Zabern, Mainz, 2006. Beilage 1.


Stand
Letzte Bearbeitung: 03.02.2012
Interne ID: 12463
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=12463
ObjektURL als Mail versenden