Reste von Verschanzungen

Dasburg, Gemeinde Dasburg
Beschreibung
Fundstelle 404
1986 wurde in der Flur "Auf den Porten", gegenüber der vorgeschichtlich-römischen Befestigungsanlage auf dem Kaasselsbierg (Luxemburg), eine treverische Potinmünze vom Typ Sch. 201 gefunden. Bemerkenswert ist, dass Bormann 1842 annahm, dass sich "Auf den Porten" das treverische Lager des Indutiomarus befand, während er den westlich gelegenen Kaasselsbierg als Winterquartier des Labienus deutete. "Auf den Porten", so Bormann, seien im 19. Jahrhundert noch Reste von Verschanzungen erkennbar gewesen.

Bormann 1841, 24ff.; Bormann1842, 98ff.; Gilles 1993, 39 Nr. 9; Schindler und Koch 1977, 32ff.; Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete 52, 1989, 486

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Wehrbauten und militärische Anlagen / Schanzen
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.120368
lat: 50.061776
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Wingertsberg

Internet
http://www.dainst.org/medien/de/krausse.pdf

Datenquellen
- Fundstellenkatalog: Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock, 2006.
- Dirk Krausse: Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Verlag: Philipp von Zabern, Mainz, 2006. Beilage 1.

Bildquellen
Bild 1: ohne/

Stand
Letzte Bearbeitung: 30.01.2012
Interne ID: 12552
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=12552
ObjektURL als Mail versenden