Mauerreste eines römischen Gebäudes

Kiefernhof, Gemeinde Wallscheid
Beschreibung
Fundstelle 248
Westlich von Wallscheid wurden 1936 die Fundamente bzw. Mauerreste eines römischen Gebäudes vom Rheinischen Landesmuseum Trier freigelegt. Der mit den Ecken genordete, rechteckige Steinbau war 12,54 x 15,62 m groß, sein Inneres durch zwei Längsmauern in drei langrechteckige Räume geteilt. Der mittlere Raum besaß nochmals zwei Querwände, die nicht in die Längswände einbanden. An der nordwestlichen Außenmauer wurden drei spätrömische Brandgräber (je ein Krug der Zeit um 300 n. Chr.) aufgedeckt. Die im Inneren des Bauwerks gefundene Keramik gehört dem 2. bis 4. Jahrhundert n. Chr. an. Der Befund entzieht sich zur Zeit noch einer überzeugenden Deutung.

Nakoinz 1998, 190; Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete 11, 1936, 233und237; Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete 56, 1993, 320
in: Römisch-Germanische Forschungen, Bd. 63. Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Römisch-Germanische Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts Frankfurt a. M. Fundstellenkatalog von: Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock. 2006

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Siedlungen
Zeit:
2. bis 4. Jahrhundert nach Chr.
Epoche:
Kelten- / Römerzeit

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.856825
lat: 50.094711
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf den Kierten

Internet
http://www.manderscheid.de/

Datenquellen
- Fundstellenkatalog: Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock, 2006.
- Dirk Krausse: Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Verlag: Philipp von Zabern, Mainz, 2006. Beilage 1.


Stand
Letzte Bearbeitung: 14.01.2012
Interne ID: 12688
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=12688
ObjektURL als Mail versenden