Offene Siedlung

Winkel, Gemeinde Winkel (Eifel)
Beschreibung
Fundstelle 1330
Im Jahre 1959 wurden bei Drainagearbeiten südwestlich von Oberwinkel zwei Gruben angeschnitten. Die Fundstelle liegt auf Nordost-Hang in einer flachen Bachsenke. Eine der Gruben wurde dokumentiert. Sie war an der Oberkante 1,2 x 0,83 m groß und 0,5 m in den anstehenden Boden eingetieft. In der Verfüllung fanden sich drei Keramikgefäße (Topf, Becher und Schale), Scherben weiterer Keramikgefäße, gebrannter Lehm und Holzasche. Die Keramik gehört der Laufelder Kultur bzw. der ältesten Hunsrück-Eifel-Kultur an. Die Gruben dürften zu einer offenen Siedlung gehört haben, obwohl der Erhaltungszustand der Gefäße für Siedlungskeramik ungewöhnlich gut ist. Im Bereich der Fundstelle wurden in den 1980er Jahren bei Feldbegehungen durch H.-J. Stolz römische Keramikscherben entdeckt.

Nakoinz 1998, 154f. Nr. 331, 191 Nr. 332; Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete 27, 1964, 228f.
in: Römisch-Germanische Forschungen, Bd. 63. Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Römisch-Germanische Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts Frankfurt a. M. Fundstellenkatalog von: Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock. 2006

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Siedlungen
Zeit:
Circa 500 vor Chr. bis circa 500 nach Chr.
Epoche:
Kelten- / Römerzeit

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.936057
lat: 50.140447
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Robesberg

Internet
http://www.dainst.org/medien/de/krausse.pdf

Datenquellen
- Fundstellenkatalog: Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock, 2006.
- Dirk Krausse: Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Verlag: Philipp von Zabern, Mainz, 2006. Beilage 1.


Stand
Letzte Bearbeitung: 03.02.2012
Interne ID: 12760
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=12760
ObjektURL als Mail versenden