Römische Villa (2)

Wittlich, Stadt Wittlich Am Mundwald
Beschreibung
Das zwischen 150 und 200 nach Chr. Erbaute Landhaus ist einer der größten Gutshöfe nördlich der Alpen, Reste des Mittelteiles des Herrenhauses sind erhalten, die Wohnräume im Erdgeschoss waren mit Wandmalereien geschmückt, darüber lag der Empfangssaal, an beiden Seiten schlossen sich Gärten und zwei Eckbauten an, Säulenhallen zwischen den Bauteilen, um 350 nach Chr. Von den Franken zerstört, erste Ausgrabung 1904, 1905 und 1907 fortgesetzt

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Siedlungen
Zeit:
Zwischen 150 und 200 nach Chr.
Epoche:
Kelten- / Römerzeit

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.900956
lat: 49.972612
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Unter der Steinkaul

Internet
http://www.landesmuseum-trier.de/

Datenquellen
Tag des offenen Denkmals 14. September 2008. http://www.tag-des-offenen-denkmals.de/

Bildquellen
Bild 1: © Johannes Simon, Rehlingen http://www.saarchaeologie.de/
Bild 2: © Johannes Simon, Rehlingen http://www.saarchaeologie.de/

Stand
Letzte Bearbeitung: 06.09.2008
Interne ID: 12785
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=12785
ObjektURL als Mail versenden