Hausfundamente

Dockweiler, Gemeinde Dockweiler
Beschreibung
Fundstelle 1059
Östlich von Dockweiler wurden 1936 die Fundamente von zwei rechteckigen Häusern freigelegt: Sie hatten die Maße 20 x 15 m und 25 x 8 m. In der Umgebung deuten Bodenerhebungen auf weitere Gebäude hin. Es konnte Keramik des 2. bis 4. Jahrhunderts geborgen werden, wobei Formen der zweiten Hälfte des 2. und des 3. Jahrhunderts überwogen. Villa mit Nebengebäuden oder kleine "agglomération secondaire"? Aus dem Siedlungsbereich stammen einige Eisenschlackenbrocken! Das durchbrochen gearbeitete Beschlagstück mit Delphinzier (Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete 10, 1935, 158) stammt nach OA Dreis des Rheinischen Landesmuseum Trier von dieser Siedlung.

Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete 10, 1935, 158 (unter Dreis); Trierer Zeitschrift 12, 1937, 284; Trierer Zeitschrift 52, 1989, 457
in: Römisch-Germanische Forschungen, Bd. 63. Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Römisch-Germanische Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts Frankfurt a. M. Fundstellenkatalog von: Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock. 2006

http://www.dainst.org/medien/de/krausse.pdf

Fundstellenkatalog: Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock. 2006

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Siedlungen
Zeit:
2. bis 4. Jahrhundert
Epoche:
Kelten- / Römerzeit

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.806937
lat: 50.248430
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Dockweiler Wald

Internet
http://www.dainst.org/medien/de/krausse.pdf

Datenquellen
Fundstellenkatalog: Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock. 2006


Stand
Letzte Bearbeitung: 07.11.2011
Interne ID: 12825
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=12825
ObjektURL als Mail versenden