Haus der Gemeinde

Föhren, Gemeinde Föhren Hauptstraße 47
Beschreibung
Haus der Gemeinde in einem ehemaligen Bauernhaus mit Wirtschaftsteil von 1861. Das zweigeschossige ehemalige Wohnstallhaus mit durchgehendem First, stand lange Zeit leer, verwahrloste und störte damit erheblich die Ortsmitte von Föhren. Im Rahmen der Dorferneuerung erwarb die Gemeinde das Gebäude und nutzt es seit 1994 als Gemeindebüro, Versammlungsraum und Mietwohnung.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Bildungsstätten / Ausstellungen, Kulturzentren und Gedenkstätten
Zeit:
1861
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.765536
lat: 49.858954
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.fiehr.de/

Datenquellen
Neue Nutzung in alten Gebäuden, 1995

Bildquellen
Bild 1: Neue Nutzung in alten Gebäuden. 1995

Stand
Letzte Bearbeitung: 21.06.2006
Interne ID: 1305
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=1305
ObjektURL als Mail versenden