Villa Rustica

Dahnen, Gemeinde Reipeldingen
Beschreibung
Fundstelle 820
Römisches Gebäude ostnordöstlich von Reipeldingen an einer sumpfigen Quellmulde. Es wurde 1841 vom Eigentümer des Grundstücks partiell ausgegraben und von Bormann dokumentiert. Der von Bormann angefertigte Plan zeigt einen Nordwest-Südost orientierten Steinbau neben einer steingefassten Quelle. Im Süden wurde ein hypokaustierter Raum angetroffen. Ca. 100 m südlich lag ein weiteres Bauwerk, das Bormann als "Oekonomie-Gebäude" interpretierte. Es handelt sich offensichtlich um eine villa rustica mit Haupt- und Nebengebäude. In einem benachbarten Acker soll im frühen 20. Jahrhundert ein "mannshoher unterirdischer Gang" bei Feldarbeiten freigelegt worden sein (eventuell Wasserleitung). Unweit der Siedlung wurde vor 1913 ein römisches Grab gefunden (genaue Lage nicht mehr zu ermitteln).

BärschundSchannat III, 227; Bormann 1842, 100; Trierer Jahresber. 7, 1914, 17
in: Römisch-Germanische Forschungen, Bd. 63. Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Römisch-Germanische Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts Frankfurt a. M. Fundstellenkatalog von: Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock. 2006

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Siedlungen
Zeit:
Circa 500 vor Chr. bis circa 500 nach Chr.
Epoche:
Kelten- / Römerzeit

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.171408
lat: 50.084202
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Am Bubesch

Internet
http://www.dainst.org/medien/de/krausse.pdf

Datenquellen
- Fundstellenkatalog: Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock, 2006.
- Dirk Krausse: Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Verlag: Philipp von Zabern, Mainz, 2006. Beilage 1.


Stand
Letzte Bearbeitung: 30.01.2012
Interne ID: 13074
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=13074
ObjektURL als Mail versenden