Römisches Brandgräberfeld

Wallersheim, Gemeinde Wallersheim
Beschreibung
Fundstelle 947
1910 wurde bei Wallersheim ein größeres römisches Brandgräberfeld zerstört. Fünf geschlossene Grabinventare wurden anschließend vom Provinzial Museum Trier angekauft, eine unbestimmte Zahl von Funden gelangte in den Handel. Die ursprünglich in Trier aufbewahrten (inzwischen z. T. verschollenen) Funde gehören der flavischen Zeit und der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts n. Chr. an. Unter den Beigaben befinden sich mehrere Asses (Titus, Domitian) und verschiedene Scharnierflügelfibeln mit verzinntem Bügel. Bei der Keramik überwiegt BW. Besonders bemerkenswert ist das Vorkommen einer "außen durch Strichelung gerauhten Gefäßgattung, die aus grobem dunkelbraunem Ton mit viel weissen Einsprengungen ohne Drehscheibe hergestellt, lebhaft an die vorrömische, einheimische Keramik erinnert" (Trierer Jahresber. 5, 1912, 31f.).

Goethert-Polaschek 1977, 148und294 Taf. 11,130; Trierer Jahresber. 4, 1910, 23und28ff.; Trierer Jahresber. 5, 1911, 31f. Taf. 2,1-4
in: Römisch-Germanische Forschungen, Bd. 63. Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Römisch-Germanische Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts Frankfurt a. M. Fundstellenkatalog von: Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock. 2006

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Bestattungen / Brandgräber
Zeit:
Erste Hälfte des 2. Jahrhunderts nach Chr.
Epoche:
Kelten- / Römerzeit

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.533426
lat: 50.194262
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: In der Loch

Internet
http://www.dainst.org/medien/de/krausse.pdf

Datenquellen
- Fundstellenkatalog: Die keltisch-römische Siedlung von Wallendorf und ihr archäologisches Umfeld. Dirk L. Krausse unter Mitarbeit von Antje Fischbock, 2006.
- Dirk Krausse: Eisenzeitlicher Kulturwandel und Romanisierung im Mosel-Eifel-Raum. Verlag: Philipp von Zabern, Mainz, 2006. Beilage 1.


Stand
Letzte Bearbeitung: 24.11.2011
Interne ID: 13086
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=13086
ObjektURL als Mail versenden