Kreuz auf Jischbühl

Berndorf, Gemeinde Berndorf
Beschreibung
An der Landstraße 10 nach Hillesheim steht weit und von allen Himmelsrichtungen sichtbar ein großes Holzkreuz.

Heimkehrende Soldaten aus Berndorf bauten als Dank, dass Berndorf beim Einmarsch der Amerikaner nicht beschossen wurde, ein großes Holzkreuz und stellten es auf Jischbühl.

Inschrift auf der Plakette am Kreuz:

Diese Kreuz
wurde 1948 eingeweiht.
Als Dank der
Kriegsteilnehmer
1939 - 1945
für ihre Heimkehr
aus dem zweiten Weltkrieg.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1948
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.690561
lat: 50.30269
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Oben in der Kumm

Internet
http://www.jahrbuch-vulkaneifel.de/

Datenquellen
Martha Neumetzler, Berndorf "Das Kreuz auf Jischbühl" http://www.jahrbuch-vulkaneifel.de/ Heimatjahrbucharchiv Landkreis Vulkaneifel - Jahrbuch 2007

Bildquellen
Bild 1: © Clemens Baasch, 54570 Wallenborn, 2010.
Bild 2: © Clemens Baasch, 54570 Wallenborn, 2010.
Bild 3: © Clemens Baasch, 54570 Wallenborn, 2010.
Bild 4: © Clemens Baasch, 54570 Wallenborn, 2010.
Bild 5: © Clemens Baasch, 54570 Wallenborn, 2010.

Stand
Letzte Bearbeitung: 16.05.2010
Interne ID: 13173
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=13173
ObjektURL als Mail versenden