Soldatengrab mit Informationstafel

Forsthaus Deuselbach, Gemeinde Thalfang
Beschreibung
[...] Am 17. März 1945, also dem "letzten Kriegstag" in dieser Region, wurden die auf dem Rückzug über den Erbeskopf befindlichen deutschen Truppenteile plötzlich von amerikanischen Jagdbombern angegriffen. Dabei starb der 32-jährige Unteroffizier Alfred Brodkorb und wurde an Ort und Stelle neben der Straße (heute K 164) bestattet.

Ein Deuselbacher Ehepaar, dessen Sohn in Russland gefallen war, pflegte die Grabstätte über viele Jaahre lang. Auch die Witwe des Gefallenen wünschte keine Umbettung. Im Jahr 2004 wurde die Grabstätte durch eine weitere Privatinitiative neu gestaltet und mit einer großen Informationstafel versehen.

Heute lädt dieser Platz - gegenüber "Linas Ruh" - mit seiner weiten Aussicht über die Hunsrückhöhen zum verweilen und Nachdenken ein. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Grabstätten
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.070470
lat: 49.742683
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Alte Hecke

Internet
http://www.thalfang.de/

Datenquellen
[1] Elmar P. Ittenbach: Die Hunsrückhöhenstraße wird 70 Jahre alt. In: Kreisjahrbuch Bernkastel-Wittlich 2008.

Bildquellen
Bild 1: © Helmut Bauer, Trier, 2013.
Bild 2: © Helmut Bauer, Trier, 2013.
Bild 3: © Helmut Bauer, Trier, 2013.

Stand
Letzte Bearbeitung: 03.03.2013
Interne ID: 13553
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=13553
ObjektURL als Mail versenden