Ehemalige Schule

Beilingen, Gemeinde Beilingen Schulstraße 38
Beschreibung
Ehemalige Schule, 1885/86 östlich außerhalb des Ortes erbaut und 1912 erweitert.

Die Erweiterung verlängert den bestehenden, straßenparallelen Baukörper nach Osten und verleiht ihm durch einen dort weit vorspringenden, übergiebelten Risalit einen asym­metrischen Akzent. Die handwerkliche Ausführung und die schlichten Einzelformen des neuen Teils sind dem alten exakt angepaßt: unverputztes Mauerwerk aus kleinen Rotsandsteinquadern, einfache, große Segmentbogenfenster. Das Erdgeschoß nahm im Altbau und in der Erweiterung jeweils einen Schulsaal, das Obergeschoß eine Lehrerwohnung auf. Vermutlich gleichzeitig mit der Erweiterung entstand das kleine, eingeschossige Nebengebäude hinter dem Schulhaus.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Bildungsstätten / Schulen
Zeit:
1885-1886
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.666214
lat: 49.954141
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: In der Brück

Internet
http://www.vg-speicher.de/gemeinden/beilingen

Datenquellen
Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-081-9


Stand
Letzte Bearbeitung: 18.12.2007
Interne ID: 13653
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=13653
ObjektURL als Mail versenden