Quereinhaus

Beilingen, Gemeinde Beilingen Brückenstraße
Beschreibung
Kleines, traufständiges Quereinhaus von 1858 (Türsturzinschrift). Der Wohnteil sehr schmal, aber dreiraumtief, die Küche liegt als Dunkelraum in der Mitte. Unter den beiden hinteren Räumen tonnengewölbter Keller. Am Wirtschaftsteil der Scheunentorbogen und inzwischen auch die Innenaufteilung verändert, ursprünglich lagen Scheune und Stall hintereinander. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1858
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.664292
lat: 49.954232
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: In der Brück

Internet
http://www.vg-speicher.de/gemeinden/beilingen

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-081-9


Stand
Letzte Bearbeitung: 18.12.2007
Interne ID: 13657
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=13657
ObjektURL als Mail versenden