Kriegerdenkmal

Aach, Gemeinde Aach Neweler Straße
Beschreibung
Kriegerdenkmal an der 1908/09 erbauten Schule. Von einem heiligen Georg als Drachentöter bekrönter, sich nach unten verjüngender Rotsandsteinpfeiler der 1920er Jahre; flankiert von den Namensstelen der im Zweiten Weltkrieg Gefallenen der Gemeinde. Im Sandsteinbildwerk des Stahlhelm tragenden heiligen Georg und in der Inschrift PREIS UND EHRE DEM ALLERHÖCHSTEN. FREIHEIT, FRIEDEN, GLÜCK DEM VATERLAND. DANK DEN GEFALLENEN STREITERN vermischt sich christliches und vaterländisches Gedankengut. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Ehrenmale
Zeit:
Nach 1920
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.589384
lat: 49.790251
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.gemeinde-aach.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz. Band 12.2 Kreis Trier-Saarburg. Wernersche Verlagsgesellschaft mbH, Worms. ISBN 3-88462-110-6 (1. Auflage 1994)

Bildquellen
Bild 1: © Jörg Busch, Trier-Biewer, 2017.
Bild 2: © Jörg Busch, Trier-Biewer, 2017.
Bild 3: © Jörg Busch, Trier-Biewer, 2017.

Stand
Letzte Bearbeitung: 14.02.2017
Interne ID: 13725
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=13725
ObjektURL als Mail versenden